Caldas Novas

Caldas Novas

befindet sich im Bundesstaat Goiás und gilt nicht nur bei uns seit Jahren als "Geheimtipp" sondern mittlerweile in ganz Brasilien. Es ist ein Kurort im Zentrum Brasiliens mit vielen Thermen und ausgezeichneten Infrastrukturen.
Als im 18. Jahrhundert die ersten Quellen gefunden wurden, siedelten sich in der Region die ersten Immigranten aus Europa an. Des Wassers Heilkraft kundig, nutzten sie dieses zur Kur. Im Grossraum von Caldas Novas fliessen heute aus 18 Quellen mehr als 6,4 Millionen Liter heisses Wasser pro Stunde. Es ist dies das grösste Wasservolumen heisser Thermalquellen (im Durchschnitt 37Grad) weltweit!
Im Laufe der Zeit ist das Städtchen gewachsen und bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten für jung und alt an. Obwohl das Hotelangebot etwas in die "Jahre" gekommen ist, bietet das Städtchen von der einfachen Unterkunft bis hin zu den Mitteklasshotels alles an. Das Hotel "Thermas di Roma" ist bei den einheimischen Touristen beliebt. Auch ausserhalb der Hochsaison (also im Frühling und Herbst) bietet das Hotel ein umfangreiches Angebot an Erholung und Abwechslung an.

Die attraktivste Hotelanlage aber befindet sich etwas ausserhalb Caldas Novas. Das "Rio Quente Ressort" ist längst über die Landesgrenzen bekannt. Die moderne Anlage bietet wirklich allen Altersklassen Erholung, Spass und Abwechslung vom feinsten! Und dies in einer schönen, gepflegten Anlage, die den internationalen Vergleich überhaupt nicht scheuen muss. Empfehlenswert!

 

 

Heinrichstrasse 79,Zurich

CH-8005, Switzerland

©Copyright 2013 Asiatravel AG

Design & Develop By Diltech Solutions