Dänemark

Dänemarks Kulturgeschichte lässt sich sehen, nicht nur für ein kleines Land, nein auch absolut gesehen. Die Märchen des Hans Christian Andersen, die Filme von Lars von Trier, der Schlagzeuger von Metallica und Kopenhagen als ein Zentrum des modernen Designs.

Ein offener Empfang im modernen Königreich

Sie leben mit dem Meer und sind doch erdverbunden. Sie leben der Welt zugewandt und sind sich ihrer Wurzeln doch bewusst. Sie sind aufgeschlossen, aber wohlüberlegt. Sie sind unbeschwert, aber nicht leichtsinnig. Sie zeigen ihre Schönheit, prahlen aber nie. Die Dänen wissen scheinbar gegensätzliche Charakterzüge zu vereinen. Zur Freude ihrer Gäste, denn ein offener Geist geht einher mit einem offenen Herzen — «Velkommen til Danmark».

Kulturell spielt Dänemark auf höchstem Niveau: Das prachtvolle Wasserschloss Frederiksborg auf der Insel Seeland liegt inmitten des gleichnamigen Sees und gilt als bedeutendstes Renaissance-Gebäude Nordeuropas. In der dazugehörigen Kapelle fand die Krönung fast aller dänischen Könige des Hauses Oldenburg statt. Ebenfalls auf Seeland befindet sich der Dom von Roskilde. Der erste gotische Dom in Backsteinbauweise ist Grabstätte vieler Kronenträger Dänemarks. Ribe, die älteste Stadt des Landes beherbergt die erste Kirche Skandinaviens und eine bezaubernde Altstadt. Man sagt, hier leben die glücklichsten Menschen der Welt.

Heinrichstrasse 79,Zurich

CH-8005, Switzerland

©Copyright 2013 Asiatravel AG

Design & Develop By Diltech Solutions