Jasper

Provinz: Alberta

Jasper – das Herz der kanadischen Rocky Mountains

1.300 km Wanderwege

973 m – längste und höchste Seilbahn Kanadas

54 °C – Miette Hot Spring ist die heißeste Quelle in den kanadischen Rocky Mountains.

Wo sonst auf der Welt können Sie beim Aufwachen Hirsche auf dem Rasen vor Ihrem Fenster grasen sehen, gemütlich zu einem Gletscher schlendern, der auch im Sommer nicht schmilzt, abends typisch kanadische Gerichte zu sich nehmen und dann die Sternschnuppen am Himmel zählen, ehe Sie sich in Ihre Blockhütte zurückziehen, in der auch schon Adelige abgestiegen sind? Jasper, der kleine Ort im größten Nationalpark, hat neben gewaltig aufragenden schneebedeckten Gipfeln tosende Wasserfälle, smaragdgrüne Seen und eine faszinierende Tierwelt zu bieten.

Die längste Seilbahn Kanadas bringt Sie auf den Gipfel eines Berges. Wanderlustige können ihre Ausdauer testen, indem sie den Anstieg zu Fuß bewältigen. Bei einer Sommerwanderung am Rand eines Canyons haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den unter Ihnen tosenden Fluss. Im Winter ist es sogar möglich, den vereisten und von einer dicken Schneedecke bedeckten Fluss zu Fuß zu überqueren. In den spektakulären Wintersportgebieten können Sie das Skifahren oder Snowboarden lernen. Unbedingt zu empfehlen ist ein Helikopterflug mit überwältigendem Panoramablick auf schroffe Gipfel, versteckte Seen, hängende Gletscher und hohe Wasserfälle. Wer anschließend Lust auf eine sommerliche Schneeballschlacht hat, wird mit speziellen Gletscherbussen auf eine massive Eisplatte gebracht. Die Auszeichnung als eine von fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten in Alberta verdankt Jasper der überwältigenden Schönheit der umliegenden Natur.

Outdoor-Abenteuer

Mit über 4 m Schnee im Winter herrscht im örtlichen Skigebiet Marmot Basin kein Mangel am pulverigen Weiß.

Der magische Maligne Canyon Ice Walk führt Sie zu einem gefrorenen Wasserfall.

Im Dark Sky Month funkeln im weltweit größten Dark-Sky-Park Millionen Sterne am dunklen Nachthimmel. Das Dark-Sky-Programm hat sich eine Reduzierung der Lichtverschmutzung zum Ziel gesetzt.

Straße und Schiene

Ein Erlebnis der besonderen Art bietet eine Fahrt im Motorradbeiwagen durch die majestätische Berglandschaft.

Der Rocky Mountaineer passiert auf seiner Bahnstrecke gewaltige Gipfel und tosende Gletscherwasserfälle.

Übernachtung und Entspannung

Die Anreise zum Gipfel-Yogakurs in der klaren frischen Bergluft erfolgt stilvoll im Helikopter.

Adelige, Filmstars, die heimischen Hirsche –und bald auch Sie – wissen den Luxus der Jasper Park Lodge zu schätzen.

Die heißen Mineralquellen der Rocky Mountains haben nicht nur Heilkräfte, sie sind auch ungemein wohltuend und entspannend.

Wetter & Saison

Das Wetter in den kanadischen Rocky Mountains ist unberechenbar. Da zu jeder Jahreszeit mit Schnee zu rechnen ist, sollten Sie sich beim Packen auf mehrere Kleidungsschichten einstellen. Die Sonneneinstrahlung in den alpinen Höhenlagen ist das ganze Jahr über sehr stark, daher sind Sonnencreme, Sonnenbrille und Mütze als wirksamer UV-Schutz zu empfehlen.

Die Sommer in Jasper sind warm. Neben vereinzelten heißen Tagen sind aber auch kühlere Temperaturen nicht ungewöhnlich. Im Juli und August liegen die Durchschnittstemperaturen tagsüber bei 21 °C und fallen nachts auf 7 °C. Im Sommer verzeichnet Jasper eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von 55 mm pro Monat.

Der Herbst ist kurz: Die Blätter verfärben sich im September sehr schnell, und bereits Anfang Oktober ist mit dem ersten Schnee zu rechnen. Im November fällt das Thermometer nachts unter den Gefrierpunkt, und der Schnee auf den Gipfeln breitet sich immer weiter Richtung Tal aus. Die Tagestemperaturen liegen um 10 °C, sodass Sie warme Kleidung einpacken sollten.

Der Winter in Jasper ist wunderschön, aber kalt. Im frostigen Dezember liegen die Temperaturen tagsüber bei durchschnittlich -1 °C und fallen nachts auf -12 °C. Da auch Kälteperioden um die -30 °C nicht unüblich sind, sollten Sie unbedingt warme Mäntel und gefütterte Stiefel mitbringen. Der föhnartige Chinook lässt das Thermometer auf Plusgrade steigen. Über die Wintermonate fallen im Jasper National Park im Durchschnitt fast 4 m trockener Pulverschnee.

Der Frühling ist wechselhaft. Denken Sie deshalb neben leichterer Kleidung auch an dicke Pullover und einen wasserdichten Mantel. Der Schnee hält sich recht lange, während sich die Durchschnittstemperaturen im Frühling um 10 °C bewegen.

Informationen zur Wetterlage vor Ort bietet die Website von Environment Canada.

 

Heinrichstrasse 79,Zurich

CH-8005, Switzerland

©Copyright 2013 Asiatravel AG

Design & Develop By Diltech Solutions