Koh Samui

Allgemeines über Koh Samui

Ko Samui auch Koh Samui oder nur Samui.
Mit 254km² und 36 000 Einwohnern ist Ko Samui nach Phuket und Ko Chang die drittgrößte Insel von Thailand.

Viele Strände und Millionen von Kokospalmen machen Koh Samui zu eine der schönsten tropischen Trauminseln.

Der Begriff Ko oder auch Koh bedeutet in der Thaisprache Insel.

Die Insel wurde von der Tsunami Katastrophe am 26. 12. 2004 verschont, und konnte im Nachhinein einen starken Anstieg der Touristenzahlen verbuchen.
Im Landesinnern ist Ko Samui gebirgig und der höchste Berg ragt 640 m empor, rund um die Insel führt eine ca 50km lange Ringstraße.

Strände auf Samui

Die populärsten und schönsten Strände auf Koh Samui sind an der

Ostküste
Lipa Noi Beach

Strände wie der Taling-Ngam oder der Lipa Noi Beach mit tollen Sonnenuntergängen an der Westküste sowie der Choeng-Mon-Beach werden in der letzten Zeit vor allem bei Urlauber die ihre Ruhe suchen immer beliebter.

Die Strände Orte und Hotels auf Ko Samui lassen sich von überall schnell und günstig mit dem Taxi erreichen.
Auch viele Kreuzfahrtschiffe wie die AIDA legen seit einiger Zeit in Ko Samui an.

Hotels

DSCF40213

Es gibt auf der Insel überall zahlreiche Bungalow, Hotelanlagen Nobelvillen und Ferienhäuser.

Von der einfachsten 700-Baht Hütte oder billig Hotel bis zum 15.000 Baht Luxuszimmer im Nobelhotel oder einer Nobelvilla ist alles zu haben.

In der Hauptsaison (Dezember bis April) wird so manche Hütte auch zum doppelten Preis angeboten, daher sollten Sie ihr Hotel auf Koh Samui am besten im Voraus buchen. Dazu hilft Ihnen die Seite

Zahlreiche Hotels in verschieden Kategorien auf Koh Samui und in Thailand geben vor allem während der Nebensaison gute Rabatte und Sonderangebote wie zum Beispiel 3 Nächte buchen und nur zwei Nächte bezahlen .

Anreise

Flugverbindungen nach Thailand bestehen in erster Linie zur Hauptstadt Bangkok, oder jeweils mit einer anderen Destination als Stopover wie z.B Singapore, Dubai u.v.a. je nach Airline.

Flüge nach Koh Samui gehen direkt von Bangkok, Pattaya (Utapao), Phuket, Krabi und Chiang Mai.
Man kann natürlich auch mit dem Zug oder mit dem VIP Bus auf die Insel kommen.

Aktivitäten auf Ko Samui

DSCF2723
An allen Stränden und Städten und bei vielen Hotels kann man zu günstigen Preisen Motorräder, Mofas, Motorroller, Autos, Jeeps und Jetskies mieten.

Achten sie aber unbedingt im Voraus auf den Zustand der Fahrzeuge!! um im Nachhinein keine Unangenehmen Überraschungen zu erleben.

In Thailand gilt Linksverkehr, und die Fahrweise der Thais ist sehr chaotisch, außerdem nimmt der Verkehr auf der Ringstraße immer mehr zu.

Es gibt an allen Strände Tauchschulen die deutschsprachige Kurse und Touren anbieten.

Wetter

Zwischen Dezember und Februar ist es auf Ko Samui um die 30°C warm, gelegentlich kommt ein tropischer Regenschauer der schnell wieder vorbei ist.

Für Europäer ist es die beste Reisezeit, weil es nicht zu heiß und schwül ist.

Die Regenzeit auf Koh Samui ist meist im Oktober November wo es gelegentlich zu starken Regenfällen kommt, und auch der Fährbetrieb eingeschränkt sein kann.

 

Heinrichstrasse 79,Zurich

CH-8005, Switzerland

©Copyright 2013 Asiatravel AG

Design & Develop By Diltech Solutions