Vancouver

Provinz: British Columbia

British Columbias Stadt zwischen Bergen und Meer

10 Strände

220 Parks

3 Skigebiete im Umkreis von 30 Minuten

Die Seawall rund um den weltberühmten Stanley Park ist bei Spaziergängern, Joggern und Radfahrern beliebt. Die Strecke führt unter anderem an der Statue Girl in a Wetsuit (Mädchen im Neoprenanzug) vorbei. Im Vancouver Aquarium können Sie die in den örtlichen Gewässern beheimateten Kraken und Anemonen aus nächster Nähe in Augenschein nehmen. Die Terrasse der Vancouver Art Gallery ist der perfekte Ort für einen entspannten Biokaffee mit Freunden. Eine große Auswahl an asiatischen bzw. echt italienischen Restaurants und Sushi-Bars finden Sie im freundlichen Stadtteil Kitsilano oder am lebhaften Commercial Drive. Entlang der Main Street reihen sich zahlreiche Boutiquen, in denen Sie einzigartige Modeartikel örtlicher Designer erstehen können. Die höchste Promi-Dichte verzeichnen die preisgekrönten Bistros im Yuppie-Viertel Yaletown. Bummeln Sie über den Granville Island Market, und probieren Sie handwerklich hergestellte Käsespezialitäten oder die in Entenfett gebratenen Pommes frites. Die Pendelbahn „Skyride“ bringt Sie auf den Grouse Mountain, wo Sie nachts Ski fahren oder beim Peak of Christmas unter freiem Himmel Schlittschuh laufen können. An der unmittelbar im Stadtzentrum gelegenen English Bay haben Sie auch Gelegenheit, sich im Windsurfen zu versuchen.

Outdoor-Abenteuer

Starten Sie zu einem Gleitschirm-Tandemflug, oder schwingen Sie sich auf einer der fünf Seilrutschen am Grouse Mountain von Wipfel zu Wipfel.

Das Eye of the Wind ist die weltweit einzige gläserne Aussichtskabine in einer Windkraftanlage.

Im Capilano Suspension Bridge Park können sich Schwindelfreie auf den fast 1 km langen freitragenden Cliffwalk wagen.

Von der Stadtmitte aus werden geführte Vancouver Coast Rainforest Adventures angeboten. Halten Sie Ausschau nach Bären!

Ein Aero-Mail-Flug bringt Sie im Wasserflugzeug von Vancouver Harbour zu den malerischen Dörfern auf den Gulf Islands und bietet dabei perfekte Möglichkeiten zum „Flightseeing“.

Dank des nahen Wintersportgebiets Cypress Mountain sind Sie in 15 Minuten am Skihang.

Eine beliebte Rollerblade-Strecke führt auf der Seawall um den Stanley Park zum Prospect Point.

Großstadtabenteuer

Die Robson Street ist ideal für einen gemütlichen Schaufensterbummel und zum Leutebeobachten.

Gönnen Sie sich eine Pediküre in einem der zahlreichen Wellness-Center im trendigen Kitsilano oder an der South Granville Street.

Der Aquabus bringt Sie zu den Künstlerateliers und zum Public Market auf Granville Island.

Nach einem Besuch in Chinatown und einer Portion Dim Sum können Sie noch den beschaulichen Dr. Sun Yat-Sen Classical Chinese Garden genießen.

Versuchen Sie Ihr Glück beim Blackjack im Edgewater Casino an der Plaza of Nations. Der im Stadtzentrum gelegene Komplex wurde im Rahmen der Expo 86 errichtet.

Kunst & Kultur

In der Malkin Bowl im Stanley Park stehen regelmäßig Freiluftaufführungen von Theatre Under The Stars (TUTS) auf dem Programm.

Im BC Museum of Anthropology gibt es zehn Totempfähle der First Nations in Originalgröße zu bestaunen.

Die Vancouver Art Gallery beherbergt 10.000 Ausstellungsstücke, darunter eine permanente Schausammlung der gefeierten kanadischen Malerin Emily Carr.

Im Giggle Dam Dinner Theatre erwartet Sie eine originelle Kombination aus Comedy und 4-Gänge-Menü.

Essen und Trinken

Holen Sie sich bei einem Rundgang über den Granville Island Public Market Insidertipps von einem Profikoch. Unbedingt zu empfehlen sind auch die in Entenfett gebratenen Pommes frites.

Ein Muss in der Bar & Grill am Cypress Mountain ist das Crazy Raven Pale Ale der örtlichen Brauerei Granville Island.

Im Observatory am Grouse Mountain können Sie Ihr Abendessen hoch über den Lichtern der Stadt einnehmen.

Das Jericho Beach Sailing Centre bietet Fish-and-Chips und eine Terrasse mit Stadtblick.

In den ultraschicken Restaurants und Bistros im Stadtteil Yaletown sitzen Sie nicht selten Stuhl an Stuhl mit einem Promi.

Natur & Tiere in der Wildnis

Bei einem Treetops Adventure im Capilano Suspension Bridge Park können Sie einen Douglastannenwald aus der Vogelperspektive in Augenschein nehmen.

Am Grouse Mountain wurde ein 2 ha großes alpines Schutzgebiet eingerichtet, in dem Sie verwaisten Grizzlybären beim Spielen zusehen können.

Am FKK-Strand Wreck Beach ist das Tragen von Schwimmkleidung optional.

Faule Alligatoren räkeln sich in der tropischen Amazon Gallery im Vancouver Aquarium.

Wetter & Saison

Die warmen Sommermonate reichen von Mitte Juni bis September. Im Juli liegen die Durchschnittstemperaturen in Vancouver bei 17,5 °C.

Zwischen Dezember und März bringt der Winter kühles und nasses Wetter. Im Januar erreichen die Temperaturen in Vancouver durchschnittlich 3,3 °C. In den Bergen ist mit Schnee zu rechnen.

Der Frühling von März bis Anfang Juni zeichnet sich durch milde Temperaturen aus. Im April klettert das Thermometer in Vancouver auf durchschnittlich 9,2 °C.

Der Herbst zwischen Ende September und November ist mild und kühl. Im Oktober werden in Vancouver durchschnittlich 10,1 °C erreicht.

Informationen zur Wetterlage vor Ort bietet die Website von Environment Canada.

 

Heinrichstrasse 79,Zurich

CH-8005, Switzerland

©Copyright 2013 Asiatravel AG

Design & Develop By Diltech Solutions