Venezuela Infos

Venezuela Infos

Hier möchten wir Ihnen ein paar aktuelle Fakten zum Land, den Leuten und seiner Natur vermitteln.

 

Pflanzen und Tiere

In Venezuela gibt es sehr viele Gebiete die geschützt sind. Und zwar ganze 36,6 Prozent. Das ist wirklich sehr viel und damit hat die Republik auch den größten Prozentsatz an Naturschutzgebieten von ganz Nord- und Südamerika! In Brasilien zum Beispiel stehen nur 4,2 Prozent unter Naturschutz und in Guyana sogar nur 0,30%! Rund ein Drittel der Gesamtfläche ist mit tropischen Wäldern bedeckt. Außerdem gibt es im Orinocodelta sog. Mangrovensümpfe.

Auch die Tierwelt kann sich sehen lassen. Sie ist nämlich sehr artenreich. Typische Regenwald Tiere wie Jaguare, Ozelot, Affen, Faultiere aber auch Bären, Gürteltiere, Ameisenbären und Hirsche. Die wunderschönen exotischen Flamingos sind genauso wie Reiher und Fettschwalm unter den Vögeln vertreten!

Auch Reptilien wie Krokodile und Riesenschlangen wie Anakondas und Boas kann man dort finden!

 

Wichtige Städte

Wie schon oben erwähnt ist Caracas die Hauptstadt von Venezuela. Sie liegt ganz im Norden an der Küste. Sie hat fast 2 Millionen Einwohner und bildet das wirtschaftliche Zentrum der Republik!

Die zweitgrößte Stadt ist Maracaibo mit 1,66 Millionen Einwohnern. Also ca. so viele wie sie Wien hat. Sie liegt direkt am Maracaibosee, ein Zentrum der Erdölindustrie. 

Ein wichtiges Industriezentrum ist Valencia! Mit Barquisimeto hat Valencia auch einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt.

 

Bevölkerung

Venezuela hat ca. 23,9 Millionen Einwohner. Die Bevölkerungsdichte liegt bei 26 EW/Quadratkilometer. 87% der Bevölkerung leben in Städten. Hauptsiedlungsgebiet ist die Küste. Im Süden leben nur rund 4%. 69% der Venezolaner sind Mestizen oder Mulatten. Das sind Mischlinge mit einem europäischen und indianischen bzw. negriden Elternteil. Etwa 20% sind weiße, 9% Schwarze und 2% sind Indianer! 

Die Amtssprache ist spanisch, in manchen Gebieten sind aber auch indianische Sprachen verbreitet. Die meisten Leute bekennen sich zum Katholizismus (96%). Die Minderheiten sind: Protestanten, Orthodoxe, Muslime, Juden und Anhänger von indigenen Religionen

Leider leben rund 31% unter der Armutsgrenze. Viele erhoffen sich dann durch die Auswanderung in die Städte ein besseres Leben, was die Slumausweitung zur Folge hat. Dort herrschen dann natürlich sehr schlechte Bedingungen! 

Die Lebenserwartung liegt bei 73,3 Jahren und der Lebensstandard ist einer höchsten in Südamerika. Außerdem unterstützt der Staat (begrenzt) eine Unfall-, Gesundheits- und Rentenversicherung! 

Der Schulbesuch ist kostenlos und es gibt eine Schulpflicht von 10 Jahren.

 

Politik

Der Präsident ist Staats- und Regierungschef und wird von der Bevölkerung für 6 Jahre gewählt! Eine direkte Wiederwahl ist danach möglich. Durch eine neue Verfassung ist seine Machtbefugnis erheblich gestiegen. Außerdem steht dem Präsident ein Ministerrat zu Seite!

In Venezuela gibt es ein Einkammernparlament mit 165 Sitzen. Die Mitglieder werden vom Volk für 5 Jahre gewählt. Es herrscht Wahlpflicht ab 18 Jahren!

Für alle Männer zwischen 19 und 45 Jahren herrscht eine allgemeine Wehrpflicht. Diese dauert beim Heer und der Luftwaffe 24 Monate, bei der Marine 30. Die stärkste Armee hat ca. 52000 Soldaten!

 

Wirtschaft

Wie schon gesagt hat Venezuela einen sehr hohen Lebensstandard. Die Haupteinnahme des Staates ist die Ausbeutung der reichen Erdölvorkommen. Die Wirtschaft ist sehr stark vom Erdölpreis abhängig und deshalb auch sehr schwankend!Das BIP pro Einwohner betrug 1999 4310 US Dollar.

11% sind in der Landwirtschaft tätig. Die wichtigsten Anbauprodukte sind Mais, Zuckerrohr, Bananen, Ananas, Reis, Mohrenhirse, Maniok, Kaffee, Kakao und Zitrusfrüchte.

Die Forstwirtschaft ist wenig entwickelt obwohl über 50% der Landfläche mit Wald bedeckt ist, doch diese sind nur schwer zugänglich!

 

 

Heinrichstrasse 79,Zurich

CH-8005, Switzerland

©Copyright 2013 Asiatravel AG

Design & Develop By Diltech Solutions