Winnipeg

Provinz: Manitoba

Ein kulturelles Abenteuer

1.000 Restaurants mit unterschiedlichsten internationalen Spezialitäten

2 Kunstensembles mit der Bezeichnung „Royal“ im Namen

Mindestens 30 Museen

Das funkelnde Winnipeg ist ein Gesamtkunstwerk. An der Gabelung von Assiniboine River und Red River im heutigen Viertel The Forks befand sich schon vor Urzeiten ein Versammlungs- und Handelsplatz der Ureinwohner. Überall treffen Sie auf das lebendige Erbe der Ureinwohner sowie auf Geschichten aus den Tagen der Voyageurs und der Blütezeit des kanadischen Pelzhandels. Im Exchange District wechseln sich 100 Jahre alte Hochhäuser mit ausgefallenen Boutiquen, angesagten Restaurants und Konditoreien ab. Auch das erstklassige Royal Winnipeg Ballet ist hier zu Hause. Die Winnipeg Art Gallery beherbergt über 11.000 Kunstgegenstände der kanadischen Inuit. Zur Stärkung bei einem gemütlichen Stadtbummel bietet sich ein Teller dampfende Suppe in einem der freundlichen vietnamesischen Restaurants an.

Veranstaltungen und Festivals

Die größte Küchenparty der Welt: Das Festival Du Voyageur versetzt Sie mit Jigs und Tourtière (Fleischkuchen) zurück in die Vergangenheit. Zu bewundern gibt es außerdem riesige Schneeskulpturen.

Auf dem Winnipeg Folk Festival im Juli können Sie die Seele tanzen lassen.

Folklorama, das größte multikulturelle Festival der Welt, ermöglicht Ihnen eine Reise durch Dutzende Länder – ohne dafür die Stadt zu verlassen!

Natur & Tiere in der Wildnis

Mythos Bison: Fort Whyte Alive erinnert an eine Zeit, in der die Urvölker Seite an Seite mit diesen legendären Tieren lebten.

Der Arctic Glacier Winter Park lockt mit einer natürlichen Eislaufbahn auf einem zugefrorenen Fluss, einer Rodelstrecke und einem Snowboard-Park.

In dem am Assiniboine Park gelegenen Leo Mol Sculpture Garden mit über 300 Kunstwerken erwartet Sie eine beschauliche Oase der Ruhe.

Kunst & Kultur

Magie und Mystik: Im Rahmen der Hermetic Code Tour lernen Sie, die überall im 100 Jahre alten Parlamentsgebäude von Manitoba verborgenen Symbole zu entschlüsseln.

Die Winnipeg Art Gallery beherbergt über 11.000 Kunstgegenstände der kanadischen Inuit.

Das kanadische Royal Winnipeg Ballet überzeugt durch artistische Spitzenleistungen und ausgefallene Inszenierungen.

Die spektakuläre St. Boniface Cathedral liegt im Herzen des lebhaften französischsprachigen Viertels von Winnipeg. Besuchen Sie die letzte Ruhestätte von Louis Riel, und bestellen Sie in einer örtlichen Kneipe eine typische „Tourtière“.

Großstadtabenteuer

Das historisch bedeutsame Viertel The Forks am Zusammenfluss von Red River und Assiniboine River befindet sich am Ort eines ehemaligen Versammlungsplatzes der Ureinwohner. Im Sommer können Sie hier nach einer Mahlzeit in einem der Straßenrestaurants im Wassertaxi auf Besichtigungstour gehen. In der kalten Jahreszeit erwartet Sie ein Winterwunderland, das auf Kufen und Skiern erkundet werden will.

Das imposante und geschichtsträchtige Luxushotel Fort Garry lädt sonntagvormittags zum elegantesten, reichhaltigsten und leckersten Brunch in ganz Winnipeg. Ultimative Entspannung verspricht das mit funkelnden Deckenleuchten versehene Hamam im exklusiven Ten Spa des Hotels.

In den angesagten Vierteln Exchange District, Corydon Avenue und Osborne Village drängen sich trendige Boutiquen und lebhafte Cafés.

Wetter & Saison

Die Sommertemperaturen von Ende Juni bis Ende September sind warm und gelegentlich heiß. Im Juli klettert das Thermometer in Winnipeg tagsüber auf durchschnittlich 26 °C; die Mindesttemperaturen liegen um die 13-Grad-Marke.

Die Wintermonate in Winnipeg sind heute gemäßigter als früher. Mit Schnee ist in der Regel von Mitte November bis März oder April zu rechnen. Im Durchschnitt fallen 110 cm Schnee pro Winter. Im trockenen und kühlen Winnipeg fallen die Temperaturen bis auf -23 °C.

Der Frühling und Herbst in der Prärie fällt mit jeweils höchstens sechs Wochen meist sehr kurz aus. Die Temperaturen schwanken erheblich und können sich schnell ändern. Im Allgemeinen bewegt sich das Thermometer im Frühling tagsüber um die 15-Grad-Marke. Die Herbsttemperaturen sind ähnlich oder geringfügig höher.

Informationen zur Wetterlage vor Ort bietet die Website von Environment Canada.

 

Heinrichstrasse 79,Zurich

CH-8005, Switzerland

©Copyright 2013 Asiatravel AG

Design & Develop By Diltech Solutions