Yukon


Provinz: Yukon Territory

Unberührte Wildnis und lebendiges Kulturerbe

5.000 gut instand gehaltene Straßenkilometer vor Panoramakulisse

1.000 Meilen langes internationales Schlittenhunderennen „Yukon Quest“

1898: Jahr des Klondike-Goldrauschs; Größte Migration der Menschheitsgeschichte

Das kompakte, dreieckige Territorium Yukon im Nordwesten Kanadas ist gut erschlossen und bietet Besuchern das ganze Jahr über vielfältige Natur- und Kulturerlebnisse. Historische Reiserouten führen durch menschenleere Wildnis, die immer noch Jahr für Jahr von Tausenden Karibus durchzogen wird. Abenteuer finden sich entlang der gut instand gehaltenen Highways ebenso wie abseits der Hauptverkehrsstraßen und sogar nördlich des Polarkreises bis hinauf zum Nordpolarmeer. In der Goldgräberstadt Dawson City mit ihren typischen hölzernen Gehwegen sind die Tage des Klondike-Goldrauschs noch immer lebendig – jubeln Sie den Cancan-Tänzerinnen zu, oder versuchen Sie sich als Goldwäscher. Im von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärten Kluane National Park and Reserve haben Sie gute Chancen, Dall-Schafe und Grizzlybären zu entdecken. Ob Musik, Winterspaß oder die traditionelle Kunst des Geschichtenerzählens: Für jeden Geschmack gibt es das passende Festival. Mehrere Besucherzentren im Territorium informieren über die Kultur der First Nations. Ein Spaziergang im milchigen Glanz der Mitternachtssonne zwischen hoch aufragenden Granitgipfeln und kristallklaren Bergseen im Tombstone Territorial Park ist ein unvergessliches Erlebnis. An weiteren Unternehmungen bieten sich Schneeschuhwanderungen, Fahrten im Schneemobil oder Skiausflüge an – und natürlich der Klassiker: eine Ausfahrt im eigenen Hundeschlitten unter dem am Himmel tanzenden Nordlicht.

Outdoor-Abenteuer

Ruby Range Adventures organisiert mehrtägige Kanutrips durch die Wildnis.

Führen Sie Ihr eigenes Hundeteam durch die Wildnis, und beobachten Sie abends bei einer Gourmet-Mahlzeit das Nordlicht am Himmel.

Den stilvollen Abschluss eines adrenalintreibenden Mountainbiking-Ausflugs bildet die Übernachtung in einer komfortablen Jurte.

Schneemobilpisten führen durch verschneite nördliche Nadelwälder und subalpine Landschaften.

Kunst & Kultur

In der Goldgräberstadt Dawson City können Sie nach Gold sieben, den Cancan lernen oder über die urtümlichen hölzernen Gehwege schlendern.

Besucher-, Informations- und Kulturzentren in Whitehorse und anderen Regionen des Yukon vermitteln spannende Einblicke in die Traditionen und Bräuche der heimischen First Nations.

Natur & Tiere in der Wildnis

Die Glacier Alley führt durch drei Wildnisparks. Unterwegs zelten Sie am Fuße hoher Gipfel und Gletscher.

Wildnis-Nostalgie pur bietet eine Übernachtung in einem „Prospektoren“-Zelt, wie es früher von Goldsuchern und Trappern verwendet wurde. Während Sie sich am Holzofen wärmen, tanzt über Ihnen die mehrfarbige Aurora Borealis am Himmel.

Entspannung verspricht ein Bad in den heißen Quellen der Takhini Hot Springs.

Im UNESCO-Weltnaturerbe Kluane National Park and Reserve können Sie Dall-Schafe und Grizzlybären zählen.

Im Yukon Beringia Interpretive Centre in Whitehorse treffen Sie auf Wollhaarmammuts und Säbelzahntiger.

Veranstaltungen und Festivals

Das mitreißende Dawson City Music Festival nimmt die gesamte Stadt in Besitz – von den Kirchen bis hin zu den Saloons mit ihren typischen Western-Schwingtüren.

Beim Sourdough Rendezvous in Whitehorse erleben Sie den Winterkarneval von seiner ausgelassensten Seite.

Das internationale Schlittenhunderennen Yukon Quest führt von Whitehorse über Dawson City bis Fairbanks, Alaska. Entlang der Strecke können Sie an zahlreichen Kontrollposten Ihr Lieblingsteam anfeuern.

Straße und Schiene

Der Glanz der Mitternachtssonne verleiht einer Autoreise auf dem Alaska oder Klondike Highway das besondere Etwas.

Der legendäre Dempster Highway führt Sie bis an den Rand des Nordpolarmeers.

Auf einer Tour entlang der traditionellen Handelsrouten der First Nations überqueren Sie auf Eisstraßen den Polarkreis.

Wetter & Saison

Die Temperaturen und Niederschlagsmengen im Norden des Territoriums unterscheiden sich deutlich von denen im Süden.

In den nördlichen Regionen des Yukon können Sie sich auf arktisches Klima einstellen. Während das Thermometer im Sommer tagsüber auf angenehme 11 °C klettert, sind die Nächte sehr frisch. Mit Schnee ist in jedem Monat zu rechnen.

Das subarktische Klima in der Gegend um Dawson City ist von langen, milden Sommertagen und Wintertemperaturen um die -20 °C im Januar und Februar geprägt.

Zwischen der Grenze zu British Columbia und Whitehorse sind die Sommermonate mit Durchschnittstemperaturen von 22 °C angenehm mild.

 Informationen zur Wetterlage vor Ort bietet die Website von Environment Canada.

 

Heinrichstrasse 79,Zurich

CH-8005, Switzerland

©Copyright 2013 Asiatravel AG

Design & Develop By Diltech Solutions